Die Capital Stage AG investiert in Solar- und Windparks und ist Deutschlands größter Solarparkbetreiber.
Vorheriger Artikel

Capital-Stage-Gruppe baut nach erfolgreicher Übernahme der CHORUS Clean Energy AG das Asset-Management-Geschäft deutlich aus und plant die Auflage eines weiteren SICAV-Spezialfonds


Die im  SDAX-notierte Capital-Stage AG profitierte im Geschäftsjahr 2016 vom Ausbau des  Asset-Management-Geschäfts. Die innerhalb der Capital-Stage-Gruppe auf die Betreuung von institutionellen Anlegern spezialisierte CHORUS Clean Energy AG konnte das für Kunden betreute Portfolio aus Solar- und Windparks im Geschäftsjahr 2016 auf mehr als 273 MW (2015: 173 MW) ausbauen.

Für 2017 plant die Capital-Stage-Gruppe, über ihre Tochtergesellschaft einen weiteren Luxemburger Spezialfonds aufzulegen, der in Erneuerbare Energien Anlagen in Europa investiert.

Seit dem vierten Quartal 2016 hält die Capital Stage AG einen Anteil an der CHORUS Clean Energy AG von mehr als 94 Prozent. 


Ad-hoc-Mitteilungen

Capital Stage AG erhöht Dividende für 2016 und gibt ...

Vorstand und Aufsichtsrat der Capital Stage AG beabsichtigen, der Hauptversammlung am 18. Mai 2017 eine Erhöhung der Dividende für das Geschäftsjahr ... weiterlesen


Pressemitteilungen

Capital Stage AG bestätigt vorläufige operative ...

Operative Ergebnisse übertreffen eigene Prognose für 2016 Dividende auf 0,20 Euro erhöhtDividendenpolitik sieht Steigerung um 50 Prozent in den ... weiterlesen


Presseberichte

Der Aktionär Ausgabe 25/15:

„Deutsche YieldCo mit mehr Dividende Neuer US-Investmenttrend sind Aktien von Solarparkbesitzern. Capital Stage verdient schon seit 2009 auf diese ... weiterlesen


© 2007 - 2017 Capital Stage AG